7. – 9. Schuljahr

Peter Slaby

Düfte gewinnen und übertragen

Verschiedene Trennverfahren

Heute duftet die ganze Schule, ein Hauch von Lavendel macht sich in den Fluren und Treppenhäusern des Gebäudes breit, vor allem in der Nähe der Chemiefachräume
Duftstoffgewinnung im Unterricht
Heute werden von der Realschulklasse 8b Duftstoffe gewonnen. Idealerweise nutzt man die im Folgenden beschriebenen Experimente in Form eines Arrangements mit fünf Stationen für Kleingruppen- oder Partnerarbeit. Dazu bieten sich nicht nur Projekttage oder eine Projektwoche an, sondern auch der reguläre Chemieunterricht geht es doch im Wesentlichen darum, Methoden der Stofftrennung zu praktizieren, also ein Basiskapitel im Anfangsunterricht Chemie zu bearbeiten. Auch im Biologie- oder im integrierten naturwissenschaftlichen Unterricht können die Methoden der Duftstoff-Isolierung erarbeitet werden. Es geht schließlich immer um pflanzliche Ausgangsstoffe für die etherischen Öle. Deren Vielfalt und damit die Auswahlmöglichkeiten sind einfach großartig (siehe Kasten „Etherische Öle, die aus Pflanzen gewonnen werden).
Sachinformation: Etherische Öle, die aus Pflanzen gewonnen werden
Sachinformation: Etherische Öle, die aus Pflanzen gewonnen werden
Anisöl, Bergamotteöl, Birkenteeröl, Buccoblätteröl, Cardamomöl, Cascarillöl, Cassiaöl, Cistusöl, Citronellöl, Corianderöl, Cravoöl, Cuminöl, Cypressenöl, Elemiöl, Eukalyptusöl, Fenchelöl, Fichtennadelöl, Galbanumöl, Geraniumöl, Grapefruitöl, Guajakholzöl, Helichrysumöl, Hopfenöl, Jasminöl, Kamillenöl, Karottensamenöl, Lavendelöl, Limettenöl, Loorbeerblätteröl, Macisöl, Majoranöl, Mandarinenöl, Muskatellersalbeiöl, Myrrhenöl , Nelkenöl, Neroliöl, Olibanumöl, Orangenöl, Oreganoöl, Patschouliöl, Pfefferminzöl, Pfefferöl, Rosenholzöl, Rosenöl, Rosmarinöl, Salbeiöl, Sandelöl, Selleriesamenöl, Styraxöl, Thymianöl, Tolubalsamöl, Wacholderöl, Wacholderteeröl, Weihrauchöl, Ylang-Ylang-Öl, Zedernholzöl, Zimtöl, Zitronenöl
Ein guter Platz für das Unterrichtsthema „Duft ist der Wahlpflichtunterricht. Hier kann man sich unabhängig vom Curriculum über mehrere Wochen oder ein ganzes Schulhalbjahr lang intensiv mit Duftstoffen, ihrer Herkunft und ihrer Anwendung sowie dem Riechen und dem Gerochenwerden zuwenden. Sicherlich ist Zeit genug, viele verschiedene Duftstoffe aus natürlichen Rohstoffen zu isolieren und als Duft-Präparat zu gewinnen.
Ein Teil der gewonnenen Produkte, zum Beispiel das etherische Lavendelöl oder das Lavendelwasser, kann später bei der Parfümherstellung weiter verwendet werden (siehe Praxismodul 5 „Ein Parfüm herstellen).
Auch zur Ausgestaltung einer Fantasiereise mit Düften, wie sie im Praxismodul 1 „Düfte des täglichen Lebens beschrieben wird, lassen sich die vielen kleinen Fläschchen und Dosen mit den Duftpräparaten verwenden.
Um die Vielfalt an gewonnenen Düften anderen in der Schulgemeinde vor Augen zu führen (oder besser: unter die Nase zu halten), kann man bei geeigneter Gelegenheit wie beim Schulfest oder an einem Abend der Naturwissenschaften eine Ausstellung arrangieren.
Station 1: Kalte Pressung
Hier stehen den Schülerinnen und Schülern ein halbes Dutzend Früchte (Orangen, Zitronen, Limetten und Mandarinen) zur Verfügung. Wir verwenden allerdings nur Bio-Ware mit unbehandelter Schale, denn die sogenannten Schutzstoffe o-Phenylphenol, Thiabendazol und andere Chemikalien, mit denen unser Nicht-Bio-Obst gewachst ist, gehören nicht in unsere Duftpräparate.
Sogenannte Zestenreißer, die es als kleine Küchenhelfer im Handel gibt, Messerchen, Brettchen als Unterlage sowie Porzellanschälchen bilden das Werkzeug, dazu als wichtigstes kleine Tücher aus Leinen, in denen man durch Pressen und Wringen das kleingeschnittene Schalenmaterial bzw. die Zesten von der wässrig-öligen wohlriechenden Flüssigkeit befreit (s.a. Arbeitsblatt 1 ).
Station 2: Wasserdampf-Destillation
Neben dem Pressen ist auch die Duftstoffgewinnung mit heißem Dampf ein geeignetes Verfahren für den...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen