9. – 10. Schuljahr

Elona Gutschlag

Ein Modell bauen

Eine besondere Herausforderung für die Projektprüfung

Ich bin von meiner Schülerin Asmaa aus der 9. Klasse, die vor drei Jahren aus Damaskus nach Deutschland kam, begeistert. Sie hat die deutsche Sprache in kurzer Zeit so gut gelernt, dass sie im Unterricht gut mitmachen kann. Für ihre Projektprüfung möchte Asmaa ein Modell bauen, um die bergige Landschaft ihrer Heimat darzustellen. Ich habe für sie Arbeits- und Materialblätter vorbereitet, die ihr bei der Entscheidung und während der Arbeit mit dem Modell helfen sollen. Ausgefüllt können diese Blätter der schriftlichen Ausarbeitung hinzugefügt werden. Dies erleichtert Asmaa die Arbeit sehr, da ihr so die ausführliche Beschreibung dieser Phase des Projekts erspart bleibt.
Wie sinnvoll ist ein Modell?
Zunächst möchte ich aber, dass sie sich genau überlegt, ob ein Modell auch die optimale Entscheidung ist (siehe AB 1 ). Asmaa findet hier eine Checkliste, die sie ausfüllen soll. Ich unterstütze sie, indem ich ihre Fragen beantworte und Begriffe erkläre. Außerdem gebe ich ihr auch Hilfestellung bei der Auswertung der Ergebnisse dieser Checkliste. Die Anzahl der Smileys ist ein Zeichen dafür, dass sie sich richtig entschieden hat und dem Bau des Modells nichts im Wege steht.
Welches Material wird benötigt?
Weiter besprechen wir mithilfe von Material 1 , was sie zum Modellbauen benötigt. Die Aussage bezüglich des Maßstabes bereitet ihr Probleme. Wir klären, was Maßstab bedeutet und wie sie ihn festlegen kann. Dafür rechne ich mit ihr einen Beispielmaßstab durch. Da Asmaa keine Bilder der Landschaft hat, für die sie ein Modell bauen möchte, empfehle ich ihr, im Internet zu recherchieren. In der Regel sind Karten und manchmal auch Bilder im Internet mit einem Maßstab versehen, was ihr die Berechnung erleichtern würde.
Ein Modell aus Pappmaché
Wir klären weitere Fragen und ich empfehle ihr, das Modell mit Pappmaché herzustellen (siehe AB 2 ). Auf dem Arbeitsblatt habe ich ihr ein „Rezept mit Weizenmehl angeboten. Ich habe auch noch einige Packungen mit Tapetenkleister als Alternative bereitgestellt. Asmaa hat bis jetzt noch keine Erfahrung mit Tapetenkleister gemacht und könnte Schwierigkeiten damit bekommen. Der Weizenmehlersatz könnte auch für andere Lernende sinnvoll sein. Das Landschaftsmodell kann mithilfe kleiner Zweige als Modellbäume ergänzt werden. Mit Zeichenkarton und farbigem Papier können Häuser, Straßen, Wasser- und Grünflächen nachgebaut werden.
Zur Unterstützung kann Asmaa Materialien und Werkzeuge aus dem Technik- und Kunstraum nutzen. Sie muss das vorher mit der zuständigen Lehrkraft klären.
Fazit und Präsentation
Mithilfe des Materials 2 kann sie ein Fazit zu ihrer Arbeit ziehen. Außerdem kann sie sich auf die Vorstellung des Modells während der Präsentation vorbereiten. Ich stehe ihr weiterhin als Mentorin zur Seite. Schließlich wird unser Einsatz bestätigt: Asmaa hat ihre Projektprüfung erfolgreich bestanden. Ihr Modell wurde von vielen Schülern, Eltern und Lehrkräften bewundert. Nicht nur das Prüfungsergebnis macht Asmaa glücklich sie hat mithilfe des Modells ein Stück ihrer Heimat, die sie so vermisst, nach Deutschland holen können.
Individuelle AB-Anpassung
Oft werde ich gefragt, wie sich die Arbeitsmaterialien optimal für DaZ-Schüler anpassen lassen. Meine Antwort ist immer: Es gibt keine Anpassung, die für alle Schüler gleichermaßen gut funktioniert. Wichtig ist es aber, dass auch diese Schüler nicht an anderen Themen arbeiten, sondern mit einem ähnlichen Arbeitsblatt wie der Rest der Klasse den Unterrichtsinhalt erarbeiten. Dies dient der besseren Eingliederung diese Schülerinnen und Schüler in die Klassengemeinschaft (siehe Kasten „Arbeitsblätter mit DaZ-Differenzierung anfertigen).
SERIE: Arbeitsblätter mit DaZ-Dfferenzierung anfertigen

SERIE: Arbeitsblätter mit DaZ-Dfferenzierung anfertigen
1. Tabelle für den Einführungstext
Hier werden Nomen, Infinitive und Adverbien,...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen